Krefeld, den 13. Mai 2017 -  Das Technische Hilfswerk in Krefeld bezieht die neue Liegenschaft. Gegen 8:00 trafen sich beide technische Züge um das Großvorhaben „Umzug in die neue Unterkunft“ anzugehen. Da an diesem Termin regulär der monatliche Ausbildungsdienst geplant war, konnten beide Züge auf volles Personal zurückgreifen. Bereits direkt nach dem Frühstück leerten die Helfer ihre Spinde und anschließend wurde begonnen das Material zu verladen.

An der (alten) KFZ-Halle konnten die Helfer dank eines Staplers der Firma „Düllmann & Battke“ Material auf die vorhandenen Anhänger verladen. Anschließend konnte der Stapler des Ortsverbandes Krefeld durch ein Fahrzeug der Firma „Elektro Westerhoff“ bereits zur neuen Unterkunft bringen, sodass an der neuen Unterkunft das Material abgeladen werden konnte.

Parallel zu diesen Arbeiten wurde durch Helfer des STABs und stellvertretenen Ortsbeauftragten sowie Ortsbeauftragten bereits der Umzug der Büroräume und des Archivs durchgeführt. Alle Beteiligten trafen gegen 16 Uhr an der neuen Unterkunft ein. Abschließend ließ man den sehr anstrengenden Tag gemütlich bei einem Stück Pizza und einigen Kaltgetränken ausklingen.

In den nächsten Tagen und Wochen wird sicherlich noch nicht alles seinen gewohnten Ablauf gehen, sondern noch einige Zeit brauchen bis alles wieder eingespielt funktioniert.

Wir danken nochmal allen beteiligten Helfern und Firmen für den unermüdlichen Einsatz!