Krefeld, den 08. Juli 2017 - Nachdem wir bereits im Mai von der alten Unterkunft in Krefeld-Uerdingen zu unserer neuen in Krefeld-Stahldorf umgezogen sind bleibt uns die Liegenschaft an der Parkstr. noch bis Ende August erhalten.

Durch die gegebene Übungsmöglichkeiten vor dem alten Gebäude mit einer unterirdischen Übungsanlage und dem aus dem Jahre 1947 stammenden Gewölbekeller bieten uns derzeit ideale Übungsmöglichkeiten für Personenrettung und umluftunabhängige Atemschutzausbildung.

Neuss, den 2. Juli 2017 - Am vergangenen Sonntag unterstützen 10 Helfer des Ortsverbands Krefeld den OV Neuss bei Staßensperren zur Tour de France rund um Kaarst-Büttgen.

Zwei Kreuzungen wurden im Auftrag des Ordnungsamtes Neuss teil- und zwischenizeitlich vollgesperrt.

Weitere Krefelder Helfer unterstützten Einsatzkräfte des OV Viersen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Danke an die Kameraden des OV Neuss und des Ordnungsamtes Neuss für die professionelle Vorbereitung und Einweisung

Möchengladbach, den 17. Juni 2017 - Durch den stärker werdenden Fokus auf die Jugendarbeit benötigen natürlich auch Ortsjugendbeauftrage, als Ausbilder der Jugendgruppen, fachliche Expertise. Nicht nur in Bereichen wie Dienstgestaltung und rechtlicher Verantwortung, sondern auch in der fachlichen Ausbildung. Hierzu hat die Geschäftsstelle Mönchengladbach angelehnt an Konzepte des Landesverband Bayern die fachtechnische Ausbildung für Ortsjugendbeauftrage angeboten.

Inhalt dieser Ausbildung sind diverse Themen aus der Bergung und Grundausbildung. Somit können sie mit gestärkter Kompetenz das Wissen in den eigenen Jugendgruppen besser vermitteln.

Krefeld, den 13. Mai 2017 -  Das Technische Hilfswerk in Krefeld bezieht die neue Liegenschaft. Gegen 8:00 trafen sich beide technische Züge um das Großvorhaben „Umzug in die neue Unterkunft“ anzugehen. Da an diesem Termin regulär der monatliche Ausbildungsdienst geplant war, konnten beide Züge auf volles Personal zurückgreifen. Bereits direkt nach dem Frühstück leerten die Helfer ihre Spinde und anschließend wurde begonnen das Material zu verladen.