An der Spitze des Technischen Zuges steht der/die Zugführer_in mit seinem/ihrem Zugtrupp (ZTr). Er/Sie führt den Einsatz des Technischen Zuges bzw. mehrerer Fachgruppen und ist damit die Schnittstelle zur Einsatzleitung der anfordernden Behörde, von der er/sie seine Aufträge erhält. Der Mannschaftstransportwagen (MTW) ist ein Multifunktionsfahrzeug für den Aufgabenbereich des Zugtrupps und für weitere logistische Aufgaben des Technischen Zuges. Mithilfe des MTW werden Einsatzkräfte und Material zu und von der Einsatzstelle transportiert.

Der Zugtrupp besteht aus dem/der Zugführer_in, dem/der Zugtruppführer_in (gleichzeitig stv. Zugführer_in) sowie jeweils einem/einer Sprechfunker_in und Kraftfahrer_in.

Aufgabe gemäß Stärke-und Ausstattungsnachweis:

  • Herstellen und Halten der Verbindung zur übergeordneten Führungsstelle sowie zu den unterstellten Einheiten / Teileinheiten
  • Zugführungs- und andere Führungsaufgaben
  • Koordinierung, Personal- und Materialeinsatz der ihm unterstellten Kräfte
  • Erkundung
  • Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung nach Lage
  • Einrichtung und Betrieb von Lotsenstellen und Meldeköpfen
  • Logistik für die unterstellten Potentiale
  • Einsatz des MTW
  • Transport von Einsatzkräften und Material zu und von der Einsatzstelle
  • Sicherung bzw. Absperrung von Einsatzstellen
  • Zusammenarbeit mit den Fachgruppen Führung/Kommunikation und Logistik
  • Einrichtung und Betrieb einer THW-Führungsstelle ohne Stab für sonstige Führungsaufgaben
  • Zusammenarbeit mit der Leitung und Koordination in der THW-Struktur (bei Bedarf)

Personalstärke:

1 / 1 / 2 = 4
1 Zugführer_in, 1 Zugtruppführer_in, 2 Fachhelfer_innen

Zusatzfunktionen:

  • Kraftfahrer_in BE
  • Sprechfunker_in

Charakteristisches Gerät:

  • Kommunikationsmittel
  • Führungsmittel
  • Geräte zur Verkehrssicherung
  • Erkundungsgerät
  • Mess-/Warngerät für Gase
  • Mobiler Hochwasserpegel (nicht überall disloziert; nächster in Bergisch Gladbach)

Fahrzeug:

MTW, Kombi, geschlossen, Hochdach, 1,1 t Nutzlast, 1+8 Plätze

Quelle: THW Anfordererbroschüre und StAN